Derzeit auf Okto

Wohnzimmerfilmrevue

Wohnzimmerkonzerte mit "Wenn ich ein Vöglein wär" von Ilse Kilic, "Ich geh noch zur Schule" von Grzegorz Kielawski und abschließend ein Lied aus Pippi im Taka-Tuka Land von jopa.

Nächste Sendungen

  • Zu Gast ist diesmal ein echtes Hamburger Deern - Sophie Rosentreter. Ob es Lars gelingt ihr zu entlocken, ob sie als ehemalige MTV-Moderatorin mit Marilyn Manson oder den Red Hot Chilli Peppers mehr als nur beruflichen Kontakt hatte, erfahrt ihr bei der aktuellen Folge Königsbissen.
  • Ihr seid wieder eingeladen mit euren Wortspenden (unter www.ClubDerMenschen.at) aktiv am Geschehen teilzunehmen. Diesmal mit dem fantastischen CDM-Orchester in stilechter Streetmanier!
  • Die Existenz parapsychologischer Phänomene gilt als hinlänglich belegt und erwiesen, sagt Peter Mulacz, Präsident der ÖGP. Im Kitchen Talk spricht er über die Geschichte der Parapsychologie als anerkannte wissenschaftliche Disziplin und erklärt, wie ernsthafte Forschungsarbeit an und in diesen Grenzbereichen heute aussieht.
  • Die österreichische Musikszene ist in ihrer Qualität, aber vor allem auch in ihrer Vielfalt und Streuung dermassen gewachsen, dass es dem unbedarften Musikkonsumenten immer schwerer fällt, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was sich in unserem Land aktuell zwischen den Polen Rock und Pop, Hip Hop und House, zwischen Folk und Reggae, Blues und Soul etc. so alles tut. Von den herkömmlichen Musikspielflächen wird die heimische Szene gerade einmal ansatzweise abgebildet, die Suche nach guter & neuer Musik „Made In Austria“ im Internet ist oft aufwändig und zeitraubend. Dabei gibt es soviele aussergewöhnliche, grossartige österreichische Produktionen zu entdecken, die jederzeit den internationalen Vergleichen standhalten. Die AUSTROZONE will möglichst viele davon in den Fokus einer grösseren Öffentlichkeit rücken...
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Afrika TV präsentiert im ersten Teil über die "Wasser Revolution in Afrika" die Veränderung der aktuellen Entwicklungshilfe durch Medienarbeit und Diaspora Engagement. Die Rolle der afrikanischen Diaspora, die die Brücke zwischen Österreich und den afrikanischen Ländern bildet und festigt, steht im Mittelpunkt dieser Entwicklung. Als lokale ExpertInnen in Afrika sind die Mitglieder der Diaspora in der Lage, nicht nur die besten Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren, sondern auch die regionalen Barrieren, vor denen ÖsterreichInnen (oder Westeuropäer im Allgemeinen) in Afrika leben, gekonnt zu bewältigen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 23:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 08:00
    • Montag, 26.08.2019, 08:00
  • An welchem Ort wird ein ausgestelltes Bild angespuckt und der Künstler fühlt sich dadurch trotzdem nicht beleidigt? Wo stehen die Busen in Richtung Himmel? Welche "Bibliothek" ist in Wien die ganze Nacht offen? Mit welchem Auto war Yoko Ono in der österreichischen Bundeshauptstadt? Das sind nur einige der Fragen, auf die dieser Film über Karl Heinz Bloyer Antworten gibt. Außerdem überrascht das Art Movement Team den Künstler mit Aufnahmen seines Geburtsortes. Dabei stellt es sich heraus, dass er selbst seit 57 Jahren nicht mehr dort war. Ein Film ganz im Zeichen der Bildenden Kunst.
  • Wohnzimmerkonzerte mit "Wenn ich ein Vöglein wär" von Ilse Kilic, "Ich geh noch zur Schule" von Grzegorz Kielawski und abschließend ein Lied aus Pippi im Taka-Tuka Land von jopa.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 25.08.2019, 00:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 09:00
    • Montag, 26.08.2019, 09:00
  • Zu Gast ist diesmal ein echtes Hamburger Deern - Sophie Rosentreter. Ob es Lars gelingt ihr zu entlocken, ob sie als ehemalige MTV-Moderatorin mit Marilyn Manson oder den Red Hot Chilli Peppers mehr als nur beruflichen Kontakt hatte, erfahrt ihr bei der aktuellen Folge Königsbissen.
  • Ihr seid wieder eingeladen mit euren Wortspenden (unter www.ClubDerMenschen.at) aktiv am Geschehen teilzunehmen. Diesmal mit dem fantastischen CDM-Orchester in stilechter Streetmanier!
  • Verträumt, ein bisschen psychedelisch, ein bisschen exotisch. So klingt der Sound der Berliner Band Strand Child, gespickt mit fragenden Texten. In der Popsession sprechen die vier Jungs über ihre musikalischen Entwicklungen und kulturelle Inspirationen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 12:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 02:30
    • Sonntag, 25.08.2019, 10:45
    • Montag, 26.08.2019, 10:45
    • Dienstag, 27.08.2019, 08:45
  • Waffenfanatismus, idyllische Wälder und eine Dosis Farbenrausch geben uns heute wieder einiges zu denken.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 13:15
    • Sonntag, 25.08.2019, 16:45
    • Montag, 26.08.2019, 16:45
    • Dienstag, 27.08.2019, 14:45
    • Mittwoch, 28.08.2019, 00:20
    • Mittwoch, 28.08.2019, 12:45
    • Donnerstag, 29.08.2019, 05:40
    • Donnerstag, 29.08.2019, 10:45
    • Freitag, 30.08.2019, 08:45
  • Die südchinesishe Fluglinie China Southern ist erstmals den Flughafen Wien angeflogen. Die Eröffnung der direkten Luftbrücke zwischen Südchina und Wien wurde feierlich im Prunksaal der Nationalbibliothek begangen. Der größte Schienenverkehrshersteller Chinas CRRC hat in Wien ein Forschungszentrum eröffnet. Damit wird die Entwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen auch in Österreich vorangetrieben. Außerdem bringen wir einen historischen Abriss über Chinas Moderne und stellen das neue Buch von Li Shuhung mit dem Titel "Der chinesische Zauberhut" vor.
  • Das Unterhaltungsmagazin taucht ein in das Nachtleben der ex-jugoslawischen Community in Wien, begleitet Kultur- und Konzertveranstaltungen mit der Kamera und lässt auch das Publikum vor dem Fernsehschirm kräftig mitfeiern. Für kulinarische Hochgenüsse sorgen Profi-KöchInnen aus der Community, denen Moderator Boban Buligović regelmäßig Tipps und Geheimnisse der Balkanküche entlockt.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 14:00
    • Sonntag, 25.08.2019, 03:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 12:00
    • Montag, 26.08.2019, 12:00
    • Dienstag, 27.08.2019, 04:50
    • Dienstag, 27.08.2019, 10:00
    • Mittwoch, 28.08.2019, 08:00
  • DJs aller Genres präsentieren ihr Können.
  • Politik-Nachrichten jenseits des Medien-Mainstreams.
  • Am Donnerstag dem 7. März 2019 lud der Verein Österreichisch Türkische Zusammenarbeit (ÖTZ) zu einem Kommunikationsworkshop in den Presseclub Concordia ein. Diskutiert wurde über das Image Österreichs und der Türkei und wie diese Images entstehen bzw. welche Rolle vor allem die Medienberichterstattung dabei spielt.
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Moderator Eberhard Forcher präsentiert wöchentlich 5 Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche in der AUSTROZONE: HUNGER, RAINHARD FENDRICH, KTEE, MAN VS MONKEY und NO BROS.
  • In diesem Beitrag zeigt Queer Watch die spannende Diskussion mit den Performer_innen des S_P_I_T_ Festivals 2019 im Tanzquartier Wien. Moderiert von Jo Kaiserin.
  • Spucke Teil 4 is a process leading from assimilation and control to loss of control. An opening speech turning into a performance. Denise Kottlett creates different emotional states, from which she will try to free herself through the medium performance.
  • In this lecture the US-American musician Ah-Mer-Ah-Su gives insight into her work inspired by her experience as a black transsexual woman.
  • “Sexual energy is creative energy that deserves to be awakened and then shared in a respectful, loving and consensual way.” — Maque Pereyra. Together with the participants of her workshop Yoggaton, Maque Pereyra presents the findings of this workshop. Yoggaton, a movement practice developed by Pereyra, has its roots in yoga, reggaeton, reggaeton-related dance technique perreo and meditation.
  • Vom Reisen und Heiraten handelt die vorerst finale Episode "Read Sichuan".
  • Unbestritten, bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch. Es ist schnell, sicher, einfach und bequem. Weltweit gesehen, haben bargeldlose Transaktionen das Bezahlen mit Bargeld bereits abgelöst. Einer Umfrage aus dem Jahr 2018 nach, die in 13 europäischen Ländern durchgeführt wurde, bezahlt nur noch ein Drittel der Bevölkerung bevorzugt mit Cash. Österreicher und Deutsche lieben allerdings ihre Scheine und Münzen, liegen mit ihrer Barzahlungsquote an der Europaspitze. Unbestritten, bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch. Es ist schnell, sicher, einfach und bequem. Weltweit gesehen, haben bargeldlose Transaktionen das Bezahlen mit Bargeld bereits abgelöst. Einer Umfrage aus dem Jahr 2018 nach, die in 13 europäischen Ländern durchgeführt wurde, bezahlt nur noch ein Drittel der Bevölkerung bevorzugt mit Cash. Österreicher und Deutsche lieben allerdings ihre Scheine und Münzen, liegen mit ihrer Barzahlungsquote an der Europaspitze. Eine Podiumsdiskussion mit: Dipl. Bankbetriebswirt Günter Grzega, Vorstandsvorsitzender a.D. sowie Vorsitzender des Nachhaltigkeitsbeirats, Sparda-Bank München eG (D) | Mag. Helmut Scheidl, Vorstandsdirektor, Sparkasse Horn-Ravelsbach-Kirchberg AG & Dr. Martin Summer, Head of Economic Studies Division, Österreichische Nationalbank.
  • Afrika TV präsentiert im ersten Teil über die "Wasser Revolution in Afrika" die Veränderung der aktuellen Entwicklungshilfe durch Medienarbeit und Diaspora Engagement. Die Rolle der afrikanischen Diaspora, die die Brücke zwischen Österreich und den afrikanischen Ländern bildet und festigt, steht im Mittelpunkt dieser Entwicklung. Als lokale ExpertInnen in Afrika sind die Mitglieder der Diaspora in der Lage, nicht nur die besten Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren, sondern auch die regionalen Barrieren, vor denen ÖsterreichInnen (oder Westeuropäer im Allgemeinen) in Afrika leben, gekonnt zu bewältigen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 23:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 08:00
    • Montag, 26.08.2019, 08:00
  • An welchem Ort wird ein ausgestelltes Bild angespuckt und der Künstler fühlt sich dadurch trotzdem nicht beleidigt? Wo stehen die Busen in Richtung Himmel? Welche "Bibliothek" ist in Wien die ganze Nacht offen? Mit welchem Auto war Yoko Ono in der österreichischen Bundeshauptstadt? Das sind nur einige der Fragen, auf die dieser Film über Karl Heinz Bloyer Antworten gibt. Außerdem überrascht das Art Movement Team den Künstler mit Aufnahmen seines Geburtsortes. Dabei stellt es sich heraus, dass er selbst seit 57 Jahren nicht mehr dort war. Ein Film ganz im Zeichen der Bildenden Kunst.
  • Wohnzimmerkonzerte mit "Wenn ich ein Vöglein wär" von Ilse Kilic, "Ich geh noch zur Schule" von Grzegorz Kielawski und abschließend ein Lied aus Pippi im Taka-Tuka Land von jopa.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 25.08.2019, 00:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 09:00
    • Montag, 26.08.2019, 09:00
  • Zu Gast ist diesmal ein echtes Hamburger Deern - Sophie Rosentreter. Ob es Lars gelingt ihr zu entlocken, ob sie als ehemalige MTV-Moderatorin mit Marilyn Manson oder den Red Hot Chilli Peppers mehr als nur beruflichen Kontakt hatte, erfahrt ihr bei der aktuellen Folge Königsbissen.
  • Ihr seid wieder eingeladen mit euren Wortspenden (unter www.ClubDerMenschen.at) aktiv am Geschehen teilzunehmen. Diesmal mit dem fantastischen CDM-Orchester in stilechter Streetmanier!
  • Verträumt, ein bisschen psychedelisch, ein bisschen exotisch. So klingt der Sound der Berliner Band Strand Child, gespickt mit fragenden Texten. In der Popsession sprechen die vier Jungs über ihre musikalischen Entwicklungen und kulturelle Inspirationen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 12:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 02:30
    • Sonntag, 25.08.2019, 10:45
    • Montag, 26.08.2019, 10:45
    • Dienstag, 27.08.2019, 08:45
  • Portrait der Stadt Shen-Zhen im Süden Chinas, die 1980 als Puffer zur Freihandelszone Hongkong, als Sonderwirtschaftszone konstituiert wurde. Dieser Status, durch den die Stadt mitten im Kommunismus, Kapitalismus spielen durfte, bescherte der Stadt einen ungeheuren Boom, einen gewaltigen Bevölkerungszuwachs und eine Reihe von tag- und nachtaktiven Themenparks, von denen einer porträtiert wird.
  • Die südchinesishe Fluglinie China Southern ist erstmals den Flughafen Wien angeflogen. Die Eröffnung der direkten Luftbrücke zwischen Südchina und Wien wurde feierlich im Prunksaal der Nationalbibliothek begangen. Der größte Schienenverkehrshersteller Chinas CRRC hat in Wien ein Forschungszentrum eröffnet. Damit wird die Entwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen auch in Österreich vorangetrieben. Außerdem bringen wir einen historischen Abriss über Chinas Moderne und stellen das neue Buch von Li Shuhung mit dem Titel "Der chinesische Zauberhut" vor.
  • Das Unterhaltungsmagazin taucht ein in das Nachtleben der ex-jugoslawischen Community in Wien, begleitet Kultur- und Konzertveranstaltungen mit der Kamera und lässt auch das Publikum vor dem Fernsehschirm kräftig mitfeiern. Für kulinarische Hochgenüsse sorgen Profi-KöchInnen aus der Community, denen Moderator Boban Buligović regelmäßig Tipps und Geheimnisse der Balkanküche entlockt.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 14:00
    • Sonntag, 25.08.2019, 03:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 12:00
    • Montag, 26.08.2019, 12:00
    • Dienstag, 27.08.2019, 04:50
    • Dienstag, 27.08.2019, 10:00
    • Mittwoch, 28.08.2019, 08:00
  • DJs aller Genres präsentieren ihr Können.
  • Politik-Nachrichten jenseits des Medien-Mainstreams.
  • Am Donnerstag dem 7. März 2019 lud der Verein Österreichisch Türkische Zusammenarbeit (ÖTZ) zu einem Kommunikationsworkshop in den Presseclub Concordia ein. Diskutiert wurde über das Image Österreichs und der Türkei und wie diese Images entstehen bzw. welche Rolle vor allem die Medienberichterstattung dabei spielt.
  • Das intermediale Literaturformat.
  • Afrika TV präsentiert im ersten Teil über die "Wasser Revolution in Afrika" die Veränderung der aktuellen Entwicklungshilfe durch Medienarbeit und Diaspora Engagement. Die Rolle der afrikanischen Diaspora, die die Brücke zwischen Österreich und den afrikanischen Ländern bildet und festigt, steht im Mittelpunkt dieser Entwicklung. Als lokale ExpertInnen in Afrika sind die Mitglieder der Diaspora in der Lage, nicht nur die besten Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren, sondern auch die regionalen Barrieren, vor denen ÖsterreichInnen (oder Westeuropäer im Allgemeinen) in Afrika leben, gekonnt zu bewältigen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 24.08.2019, 23:45
    • Sonntag, 25.08.2019, 08:00
    • Montag, 26.08.2019, 08:00