Nächte der Philosophinnen

Das interdisziplinäre künstlerisch-denkerische Festival "Nächte der Philosophinnen" wurde von der Philosophin und Naturwissenschaftlerin Margarete Maurer initiiert und fand im November 2017 zum ersten Mal statt. Die Gäste wurden aktiv einbezogen. Diese Reihe zeigt Ergebnisse aus 2017 und setzt diese fort mit weiteren Filmen zu passenden Themen.

weiterlesen

Die angesehene Schriftstellerin Christine Brückner (1921–1996, Vizepräsidentin des Deutschen PEN) lässt zornige und rebellische Frauen der Weltliteratur und der Geschichte zu Wort kommen: in fiktiven Monologen sprechen sie aus, was sie zu ihrer Zeit nicht äußern durften. Es lesen Holde Naumann und Gabriela Hütter, auf der Gitarre begleitet von Anatolj ​Olshanskij.

Nächte der Philosophinnen - 13. bis 16. November 2017 in Wien, initiiert, koordiniert und organisiert von Margarete Maurer.

"Wenn du geredet hättest, Desdemona... „ - Szenische Lesung

Die angesehene Schriftstellerin Christine Brückner (1921–1996, Vizepräsidentin des Deutschen PEN) lässt zornige und rebellische Frauen der Weltliteratur und der Geschichte zu Wort kommen: in fiktiven Monologen sprechen sie aus, was sie zu ihrer Zeit nicht äußern durften. Es lesen Holde Naumann und Gabriela Hütter, auf der Gitarre begleitet von Anatolj ​Olshanskij. Nächte der Philosophinnen - 13. bis 16. November 2017 in Wien, initiiert, koordiniert und organisiert von Margarete Maurer.

Mehr aus dieser Sendereihe