Solidaritätskampagne Free Max Zirngast

Der 29-jährige Journalist und Politikwissenschafter Max Zirngast war seit dem 11. September 2018 in der Türkei inhaftiert, erst am Weihnachtstag 2018 durfte er das Gefängnis verlassen. Das Land allerdings noch nicht. Er lebt jetzt in der Wohnung seiner Freundin in Ankara. Ein Bericht über die Geschichte seiner Verhaftung, der internationalen Solidaritäts-Kampagne und der Entlassung.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe