Norbert Hofer

Grundsatzentscheidungen der EU sind an das Einstimmigkeitsprinzips gebunden. Regierungskoordinator und Verkehrsminister Norbert Hofer spricht sich im Gespräch mit Benedikt Weingartner deutlich dagegen aus, dieses zugunsten einer besseren Handlungsfähigkeit aufzugeben. Hat sich durch die Regierungsbeteiligung die europapolitische Ausrichtung der FPÖ verändert? Den EU-Ratsvorsitz stellt Österreich unter das Motto "Ein Europa, das schützt". Wird die Migrationskrise für politische Zwecke instrumentalisiert? (Aufzeichnung vom 18. Juni 2018)

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Mehr aus dieser Sendereihe