Über Grenzen, Schleichwege und Gemeingut

Von 14. bis 23. September 2018 stellt die siebte Auflage des Kulturfestivals WIENWOCHE Kunst und Politik der Überschreitung in den Mittelpunkt. Das Wiener Festival experimentiert mit der Verschmelzung von kreativen Praktiken und Aktivismus in unterschiedlichen Größen und Formaten und von verschiedenen Seiten der Kunst und sozialer Bewegungen.
Unter dem Titel „Über Grenzen, Schleichwege und Gemeingut“ lädt die WIENWOCHE 2018 dazu ein, über Verbindendes nachzudenken und gemeinsam in Bewegung zu bleiben. An zehn Tagen wird ein dichtes Programm mit Ausstellungen, Performances, Installationen, Theater, Film, Spaziergängen und Workshops geboten.

Alle Informationen rund um die WIENWOCHE findet ihr auf der Homepage: wienwoche.org

Gib als Erster einen Kommentar ab